Matinée am 26.2. mit den Cinq Mirlitons: Bilder einer Ausstellung

Das Bläserquintett "Les Cinq Mirlitons" (zu deutsch: "die fünf Tröten") ist am Sonntag, den 26.02., 11 Uhr,  zu Gast in der Versöhnungskirche und präsentiert ein Musterbeispiel der Programmmusik des 19. Jahrhunderts: "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgski.
Das Ensemble besticht mit enormen Klangfarbenreichtum und entführt das Publikum auf einen akustischen Rundgang einer Kunstausstellung.
Lukas Bührend (Flöte), Tanja Buckatz (Oboe), Franziska Feigl (Klarinette), Theresa Kolbeck (Horn) und Judith Nagel (Fagott) stellen das Stück in einem außergewöhnlichen Arrangement vor.
Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Vormittag!
Eintritt frei.