Willkommen

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Freundinnen und Freunde der Versöhnungskirche,

willkommen in der Versöhnungskirche!
Sie finden auf unserer Internetseite aktuelle Informationen aus der Gemeinde und Hinweise auf unsere Gottesdienste und Veranstaltungen. Gerne sind wir auch persönlich für Sie da.
Die Versöhnungskirche ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Sie finden dort Stille, können im Gedenken an einen lieben Menschen oder ein Anliegen ein Teelicht entzünden. Auch ein Gebetbuch liegt aus.
Die Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln ist selbstverständlich.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen und grüßen Sie herzlich,
Ihre Pfarrerin Dorothee Hermann mit Team Versöhnungskirche

Advent - Zeit der Hoffnung
Wir finden uns nicht ab mit dem, was ist
wir sehen, wie viele leiden
wir glauben
nach Gottes Willen soll alles anders werden

Advent - Zeit des Wartens
was wir uns wünschen, ist noch nicht wahr
manches  Mühen war anscheinend vergeblich
wir hoffen
Gott kommt trotzdem in diese Welt

Advent - Gott kommt
trotzdem
was dagegen spricht
hat nicht das letzte Wort
so wahr Christus lebt.
Hanne Köhler

Der Nikolaus kommt zu Besuch in den Familiengottesdienst! Kinder und Erwachsene können ihm am 5.12., dem Nikolaustag und zweiten Advent, mit einer Bischofsstablänge Abstand begegnen. Er hat allerhand zu erzählen und natürlich hat er in seinem Sack etwas für die Kinder dabei. 
Hier gehts zum Lustmachersong.

Alle Erwachsenen bringen bitte Ihren GGG Nachweis mit. Wir feiern mit FFP2 Maske.

Für nicht wenige Menschen bedeutet es jetzt eine Schwelle, nach der langen Zeit der strikten Kontaktbeschränkungen wieder unbesorgt Menschen zu treffen.
Für manche bedeutet eine berufliche Veränderung eine starke Zäsur.
Auch ein Umzug oder ein neuer Lebensabschnitt, wie der Eintritt in den Ruhestand, sind Beispiele für solche Schwellen.
Oder: Lebenswege zweier Menschen können sich miteinander verknüpfen oder sich auch schmerzhaft wieder trennen.

Zwischen den Zeilen der Bibel
mittendrin

Biblische Geschichten sind meistens kurz und knapp erzählt. Doch was steht zwischen den Zeilen? Was mag in den handelnden Personen vorgegangen sein? Pfarrerin Hermann führt in einem Bibliolog die Teilnehmenden auf eine Entdeckungsreise durch eine biblische Geschichte. Bibelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Zur Teilnahme an diesem kostenfreien Angebot ist eine Anmeldung erforderlich. Sie benötigen in internetfähiges Endgerät wie Computer, laptop, ipad oder Ähnliches mit Kamera und Mikrofon. 
Termine:

aktuelle Termine

Tageslosung

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

05.12.2021 2. Advent

Wochenspruch: Lk 21,28b
Wochenpsalm: Ps 80,2.3b.5–6.15–16.19–20
Predigttext: Jes 63,15–64,3


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

24.12.2021 Christvesper

Zum Kalender